Indikationen

Prinzipiell kann man jede Erkrankung mit traditioneller chinesischer Medizin behandeln oder die schulmedizinische Behandlung unterstützen.

Indikationsliste nach WHO

hier einige Beispiele:

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates

  • muskuläre Schmerzsyndrome
  • HWS-Syndrom, Nackenschmerzen, Zervikalsyndrom
  • LWS-Syndrom, Lumbago, Ischialgie,
  • Arthrosen/Arthritis/rheumatoide Arthritis
  • Rückenschmerzen
  • Fußschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • allgemein Hüftschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Schulter-Arm-Syndrom, Frozen Shoulder
  • Tendopathien, Tennisellenbogen, Karpaltunnelsyndrom,
  • Achillessehnensyndrom

Neurologische Erkrankungen

  • Kopf- und Gesichtsschmerzen
  • Schwindel
  • Tinnitus
  • Migräne
  • Spannungskopfschmerz
  • Neuralgien (Nervenschmerzen), Trigeminusneuralgie, Interkostal Neuralgie, Ischialgien (Hexenschuss)
  • Schmerzen des Kiefergelenks
  • Behandlung nach Schlaganfall

Innere Krankheiten

  • Anämie (Blutleere)
  • Adipositas (Fettleibigkeit)
  • Diabetes Mellitus
  • Fettstoffwechselstärungen
  • Gicht
  • Krampfadern

Erkrankungen der Atemwege

  • Asthma bronchiale
  • Bronchitis akut und chronisch
  • Chronische Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis)
  • Erkältungskrankheiten
  • Heuschnupfen (Allergische Rhinitis)
  • Infektanfälligkeit

Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen

  • Arteriosklerose (KHK, pAVK)
  • Hypertonie (hoher Blutdruck)
  • funktionelle Herzbeschwerden
  • venöse Gefäßleiden
  • Durchblutungsstörugen

Erkrankungen des Verdauungstraktes (Magen- und Darmerkrankungen)

  • Hyperazidität des Magens
  • akute und chronische Gastritis
  • Diarrhoe (Durchfälle)
  • Reizdarm
  • Ulcus duodeni/ventriculi (Geschwüre)
  • Obstipation ( Verstopfung)
  • Colitis ulcerosa
  • Morbus Crohn
  • Hämmorrhoiden

Gynäkologische Erkrankungen

  • Menstruationsstörungen
  • Myome, Zysten
  • Schwangerschaftsstörungen
  • Wechseljahrsbedingte Störungen
  • Zyklusstörungen

Stresserkrankungen

  • Allgemeine Reizbarkeit
  • Erschöpfungszustände
  • Nervosität
  • Psychosomatische Krankheiten
  • Regenerationsschwäche
  • Schlafstörungen
  • Vegetative Störungen
  • Wetterfühligkeit

Hauterkrankungen/Allergien

  • Heuschnupfen
  • Akne
  • Ekzeme (z.B. Neurodermitis)
  • Psoriasis

Krankheiten der Harnwege und Geschlechtsorgane

  • Blasenentzündung
  • Enuresis nocturna (nächtliches Bettnässen)
  • Harninkontinenz
  • Reizblase
Praxis Hai Long  +41 44 885 34 34